Startseite
  Archiv
  Spende für Christine und Peter
  USA 2007
  Eine Kuh für Christine
  Kenia Bilder 2007
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    luisehannah
    - mehr Freunde




  Links
   Hannah´s Südafrikablog
   Adrian vs Oslo
   Comics



http://myblog.de/peterakete

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gaehn...

...hier ist es kurz vor 2 nachts, wir sitzen bei David, Jonas' Vater, zuhause und in ner halben Stunde gehts los zum Flughafen.
Mietwagen abgeben, einchecken, und dann gehts back nach good old Germany...hoffentlich koennen wir den Flug ueber gut pennen nachdem wir durchgemacht haben und so den Jetlag einigermassen umgehen...
Die letzten Wochen waren noch total schoen, Seattle, das Meer, San Francisco...
Wenn wir die Bilder in den naechsten Tagen sortiert haben, setz ich bestimmt auch ein paar hier rein.
Bis bald,
Elena und Chrischti
3.9.07 10:01


Jetlag from the very finest...

Meine Güte, warum konnten nicht schon die Höhlenmenschen an einem Tag um die halbe Welt reisen um unseren Biorhythmus damit evolutionär auf so einen Zeitsprung einzustellen? Ich hab jedenfalls die vorletzte Nacht nur ein paar Stunden gepennt, Elena hing diese Nacht komplett vor der Glotze und ist jetzt aber glaub ich doch mal noch ein wenig eingeschlafen.

Hier in Deutschland ist alles so klein und eng irgendwie...winzige Autos (unser Punto mit eingeschlossen), enge Strassen, die Häuser so nah beieinander, man kann zu Fuß in einer Stunde durch die halbe Stadt gehen - und die Leute sind im Großen und ganzen auch noch etwas kleiner, in der Breite gesehen.

Dafür gibts aber keinen Six Dollar Burger, keinen Baconator, keinen Double oder Triple Stack, keinen Jr. Cheeseburger Deluxe, keinen Jr. Bacon Cheese, keinen Sirloin Burger, keinen Big Cheeseburger, keinen Big Mac, keinen Whopper, keinen Doublecheeseburger, kein Taco Time und Taco Bell, kein Fried Chicken, keine Kartoffeln in jeglich vorstellbarer fritierter Form, keinen Frosty, keinen Mc Sundae und keine anderthalb Liter Coke.
Ihr seht: wir haben uns ausgewogen und abwechslungsreich ernährt in den letzten Wochen :-)

Die Reise war so cool, wir sind so viel rumgekommen, 7000 Meilen, sprich gute 11000 km in 6 Wochen, krass, was? Ich fang jetzt gar nicht an, im Detail zu erzählen, bin grad noch zu verschlafen, mein Hirn fühlt sich an wie Pudding, und das schon seit drei Tagen - wenn wir durch die ganzen Bilder mal durch sind und ich einige hier reingesetzt habe, gibts dann mehr Infos.

Am Wochenende gehts zu Elena nach Hause, danach wirds dann Ernst: das berühmte D-Wort, das mit oktorarbeit aufhört.

Hope you´re all doin´ fine! Ach, englisch hört sich einfach so cool an, yo!
CU (das bedeutet see you, ach na gut, jetzt werd ich albern)
Tschüß!
6.9.07 09:56


Fotos

So, hier gibts endlich die Fotos von unserer USA-Reise. Links im Menü könnt ihr sie auch finden.
Viel Spaß und liebe Grüße,
Elena und Chrischti
23.9.07 16:40





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung