Startseite
  Archiv
  Spende für Christine und Peter
  USA 2007
  Eine Kuh für Christine
  Kenia Bilder 2007
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    luisehannah
    - mehr Freunde




  Links
   Hannah´s Südafrikablog
   Adrian vs Oslo
   Comics



http://myblog.de/peterakete

Gratis bloggen bei
myblog.de





Vielleicht doch noch Chance zur Versöhnung?

Die letzten Neuigkeiten, die in der Presse zu lesen sind, sind recht positiv, so dass ich auch an dieser Stelle auf sie eingehen will: Zum einen rufen Regierung und Opposition gemeinsam zu Friedensmärschen auf, ausserdem soll eine "Wahrheits- und Versöhnungskommision" nach südafrikanischem Vorbild eingerichtet werden. Ausserdem haben Gespräche über eine Machtteilung begonnen.

Hoffentlich sind all diese Bemühungen erfolgreich und die Gräben, die sich zwischen den einzelnen Stämmen und Ethnien aufgetan haben, sind noch nicht zu tief.

Von Peter haben wir seit letztem Freitag leider keine Nachricht bekommen. Von Christine haben wir seit Anfang Januar nichts mehr gehört. Wir hoffen, es geht ihnen gut.

Bis bald, danke für Euer Interesse!
6.2.08 10:53


Spendenaktion

Hallo ihr alle!
Wir haben Neuigkeiten von Peter und Christine und uns entschlossen, sie in der momentan schwierigen Lage zu unterstützen und auch euch dabei um Unterstützung zu bitten.
Wir würden uns riesig freuen!
Hier oder links im Menü findet ihr alle Informationen.
Liebe Grüße,
Elena und Christian
10.2.08 18:24


Ihr seid einfach super!

Mittlerweile haben wir 160 Euro an Spenden für Peter und Christine erhalten - tausend Dank allen Spendern dafür!
Wer sich noch beteiligen möchte: die Aktion läuft noch bis Ende nächster Woche, also bis Ende Februar...
Je nachdem, wieviel Geld noch zusammen kommt (Elena und ich legen natürlich nochmal was oben drauf), haben wir überlegt, es eventuell aufzusplitten, wenn der Betrag zu hoch wird. Also in einigen Wochen dann nochmal etwas zu überweisen, da dies dann sonst doch sehr viel Geld auf einmal wäre für jemanden, der nur einen Euro am Tag verdient...

...in den Medien liest man immer weniger über Kenia, hier habe ich einen ganz guten Artikel gefunden, der auch etwas mehr auf die Hintergründe des Konflikts eingeht. Bleibt zu hoffen, dass wenigstens die Politiker die Streitigkeiten bald beenden und dies auch der Anfang zur Versöhnung unter der Bevölkerung ist.

Heute war der erste Tag des PJ´s...ich bin in der Pädiatrie auf der onkologischen Station "gelandet"...schlimm, wenn so kleine Menschen schon so schwer krank sind, aber heutzutage gibt es doch schon oft sehr gute Therapien auch mit guter Aussicht auf Heilung. Dort werde ich die nächsten 5-6 Wochen verbringen. Die Atmosphäre ist total gut, die Ärzte und Schwestern richtig nett und ich freue mich und bin gespannt auf die kommenden Wochen!

Gerade läuft im Hintergrund eine sehr entspannte Gitarrenmusik, auf die ich in einem Musikblog gestoßen bin, welche man auf Hypem.com sehr schön durchstöbern kann...
Wer sich das Album von Ben Kamen kostenlos runterladen möchte, kann das hier tun. Einfach bisschen runterscrollen, dort gibts die .zip Datei "dreams". Unbedingt empfehlenswert. Also für den, dems gefällt ;-)

Danke fürs Reinschauen!
Christian/Pedde
19.2.08 20:09


"Pokern in Nairobi"

Das ist immer noch der Stand der Dinge, aber immerhin scheint sich die Lage vorerst einigermaßen stabilisiert zu haben und es gibt wohl kaum noch gewalttätige Auseinandersetzungen.

Von Peter und Christine haben wir seit letzter Woche nichts mehr gehört, wir sind sicher, dass sie gespannt auf das Geld warten und wir sind sehr froh, dass wir ihnen dank Eurer Hilfe ein wenig zumindest die finanziellen Sorgen nehmen können.

290 Euro (!) habt ihr schon überwiesen - wir sind begeistert und freuen uns total! So können wir tatsächlich zweimal einen Betrag überweisen...für Spätentschlossene, die sich noch beteiligen möchten: diese Woche läuft die Aktion noch!

Wir halten Euch auf dem Laufenden,
Elena und Christian
25.2.08 17:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung